Einkaufszettel 2020 – Teil 2


Neue Veröffentlichungen in Surround Sound 2020 – TEIL 2

Es wird Zeit mal wieder einen Überblick zu geben, was es an neuen Veröffentlichungen im Bereich der Musik in Surroundsound gibt. Im März hatte ich bereits einen Beitrag dazu geschrieben. Einige der dort angekündigten Veröffentlichungen sind aus Corona-Gründen verschoben worden, sodass sie erst kürzlich veröffentlicht (wie das neue Fish Album Weltschmerz) oder sogar ins nächste Jahr gelegt wurden, wie das neue Album von Steven Wilson, welches jetzt im Januar erscheinen soll.

weiterlesen…

Nick Cave & the Bad Seeds – Collector’s Edition


Erscheinungsjahr 2009-2012 | DVD | Alternative Rock

Heute will ich wieder mal ein ganzes Set an Musik in Surround Sound vorstellen. Dabei handelt es sich um Musik von Nick Cave und seinen Bad Seeds.

Zwischen den Jahren 2009 und 2012 sind die bis dahin veröffentlichten Studioalben der Band als Collector‘s Edition veröffentlicht worden. Das sind insgesamt 14 Alben, die ursprünglich zwischen 1984 und 2008 erschienen sind. Die Collector‘s Editions bestehen jeweils aus einer CD und einer DVD im Digipack (mit Ausnahme des Albums Abattoir Blues/The Lyre of Orpheus von 2004, denn dies ist ein Doppelalbum und enthält somit 2 CDs). weiterlesen…

Einkaufszettel 2020 – Teil 1


Neue Veröffentlichungen in Surround Sound 2020 – TEIL 1

Das erste Quartal des Jahres ist fast vorbei, es wird Zeit, einen Blick auf neue Veröffentlichungen im Bereich Surround Sound zu werfen. Wie in der Vergangenheit wird es auch in diesem Jahr gelten, nicht zu lange mit dem Kauf zu warten. Neue Veröffentlichungen auf dem Gebiet haben in der Regel geringe Stückzahlen und es kann schnell passieren, dass diese so schnell ausverkauft sind, wie Toilettenpapier und Nudeln in diesen turbulenten Zeiten. Oder seit heute Mozarella! weiterlesen…

The Doors – Perception (Box-Set)


Erscheinungsjahr 2006 | DVD-Audio | Psychedelic

Mit diesem Sonderbeitrag möchte ich eine DVD-Audio-Box vorstellen, die bereits 2006 auf den Markt kam und natürlich längst vergriffen und nur noch zu horrenden Preisen zu erwerben ist. Die Rede ist von dem Box-Set PERCEPTION von den Doors.

Warum mache ich mir eigentlich die Mühe, etwas über diese Box zu schreiben, die eigentlich nicht mehr zu haben ist, es sei denn, man hat das Motto „Geld spielt keine Rolle“ als guten Vorsatz für 2020 deklariert? Aus dem einfachen Grund, weil man auch Glück haben kann! So wie ich. Ich habe PERCEPTION vor einigen Wochen für unter 60 Euro gekauft und das im eingeschweißten Zustand! Dieser Beitrag soll also auch stellvertretend etwas Mut machen, dass man längst vergriffene Tonträger durchaus noch zu normalen Preisen bekommen kann, wenn man hartnäckig bleibt und immer mal wieder die üblichen Online Auktionshäuser und Shops durchforstet. weiterlesen…

The Pineapple Thief – Where We Stood (Überblick)


Erscheinungsjahr 2017 | Blu-ray Disc | Progressive Rock

Normalerweise bespreche ich keine Konzert-Blu-rays oder -DVDs. Dieser Beitrag ist eigentlich auch keine Ausnahme, denn ich sehe folgende Blu-ray aufgrund seiner Fülle an Inhalten auch eher als Boxset an. Somit passt dieser Eintrag dann wiederum gut zu meiner kleinen Serie an Boxset-Specials.

Die Rede ist von der Konzert-Blu-ray WHERE WE STOOD von The Pineapple Thief, die im November 2017 veröffentlicht wurde. Was ist an der Veröffentlichung so besonders? Man kann es sich schon fast denken, es hat mit Surround Sound zu tun. Denn die Blu-ray beinhaltet für unter 20 Euro gleich mehrere Surround Sound Mixe, die da wären: weiterlesen…

Nächster Rezensent an Bord!

Surroundmixe hat weiter Zuwachs bekommen! Neben Gunnar Rode und mir wird ab sofort Mike W.K. einige Alben in Surroundsound vorstellen. Er startet mit der neuen Scheibe von Opeth und wird in den nächsten Wochen einiges zu Dream Theater und David Crosby zu sagen haben. Weitere Gastrezensenten sind gerne willkommen! Es gibt dort draußen bestimmt noch 5.1-Alben von denen wir drei nichts wissen und nichts darüber schreiben können.

Einkaufszettel 2019 – Teil 2 – Herbst / Winter


Neue Veröffentlichungen in Surround Sound 2019 – TEIL 2

Weihnachten steht vor der Tür, zumindest lassen es uns die Supermärkte bereits ende September daran glauben. Traditionell lassen sich die Plattenlabels nicht lumpen und werfen ihrerseits im Frühherbst einige Asse auf den Gabentisch. Man will ja schließlich irgendwas haben, was man sich zu Weihnachten wünschen kann.

Lange Rede kurzer Sinn: Es gibt eine Reihe an interessanten Neu- und Wiederveröffentlichungen in den nächsten Wochen, die alle mit einem oder mehreren Surround Sound Mixen gesegnet sind. weiterlesen…

Surroundmixe bekommt Zuwachs – Weiterer gesucht!

Ein paar Worte in eigener Sache. Surroundmixe.de ist kein reines Soloprojekt mehr von mir. Als neuen Autor begrüße ich Leser und Surround Sound Hörer Gunnar Rode. Gunnar startet demnächst mit einigen Rezensionen zu den SACD-Veröffentlichungen von Elton John, die ich alle nicht besitze und niemals was dazu schreiben könnte. Vielen Dank dafür!

Jetzt, da man mir den kleinen Finger gereicht hat, möchte ich natürlich noch viele weitere haben. Weitere Gastautoren sind herzlich willkommen! Wer also interesse hat, das eine oder andere Album in 5.1 vorzustellen, möge sich unter info (at) surroundmixe.de melden. Das ist alles kein Hexenwerk, man muss lediglich ein paar Worte über die Schönste Art Musik zu hören schreiben. Das ist alles! Das kannst auch du!

Eine kleine Wunschliste an Bands habe ich auch schon zusammengestellt. weiterlesen…

Tangerine Dream – In Search of Hades


Erscheinungsjahr 2019 | Blu-ray Disc | Electronic

In dem Einkaufszettel Eintrag vor ein paar Wochen hatte ich ja das Boxset IN SEARCH OF HADES bereits angekündigt. Bei solch einem opulentem Werk lohnt sich die genauere Betrachtung der gesamten Box, bevor ich dann später im Jahr auf die einzelnen Surround Mixe eingehe.

Tangerine Dream sind eine dieser Bands, die aus Deutschland kommen, jedoch außerhalb der Grenzen einen größeren Bekanntheitsgrad haben, als im eigenen Lande. Gegründet wurde die Band 1967 von Edgar Froese. In den Anfangstagen war der musikalische Stil der Band noch mehr dem Hardrock, Psychedelic Rock und dem Freejazz zugeordnet worden. Dies änderte sich aber bald und Tangerine Dream fügten ihrer instrumentalen Musik elektronische Effekte hinzu und irgendwann kam schließlich der Einsatz von Synthesizern. Herkömmliche Instrumente einer Rockband wie Gitarre, Bass und Schlagzeug wurden immer seltener verwendet, bis sie fast gänzlich aus dem Klangbild der Band verschwanden.

Tangerine Dream gelten als Pioniere der elektronischen Musik, und das obwohl schon vor ihnen Musiker reine Synthesizer-Alben aufnahmen, z.b. ein gewisser George Harrison Ende der 60er. Doch erst Tangerine Dream und mit ihnen andere Musiker wie Kraftwerk, Vangelis oder Jean-Michel Jarre machten synthetische Klänge salonfähig. Ab Mitte der 70er hatte die Band um Edgar Froese einen eigenen Still gefunden, der aus intensiven Einsatz von rhythmisch-hypnotischen Sequenzerpattern bestand, die von Melodien mit ungewöhnlichen Harmonien umspielt wurden. Es klang wie aus einer anderen Welt. weiterlesen…

Einkaufszettel 2019 – Teil 1


Neue Veröffentlichungen in Surround Sound 2019 – TEIL 1

Nachdem ich zuletzt im Herbst letzten Jahres einen Überblick und Ausblick über aktuelle und kommende Veröffentlichungen auf dem musikalischen Surround Sound Sektor gemacht habe, ist es langsam an der Zeit ein Update zu fahren. In diesem Jahr sind bereits einige interessante Sets veröffentlicht worden und es stehen vor allem für Mai und Juni einige Alben in den Startlöchern, die den einen oder anderen Geldbeutel erleichtern werden. Man sollte also überlegen, ob man wirklich weiterlesen möchte… 😉

Wie dem auch sei, ich werde nicht wirklich alles vorstellen, was gerade auf dem Markt ist, denn das würde den Rahmen sprengen. Ich beschränke mich auf die wichtigsten Releases, von denen ich denke, dass diese am Relevantesten sind.
weiterlesen…