Jon Anderson – Olias of Sunhillow


Erscheinungsjahr 1976 | DVD | Progressive Rock

In diesem Jahr jährt sich das erste Soloalbum von Yes-Sänger Jon Anderson zum 45. Mal. OLIAS OF SUNHILLOW ist im Juli 1976 veröffentlicht worden. Nach dem Album Relayer haben die Yes-Musiker beschlossen, eine kleine Auszeit zu nehmen. Jeder sollte durch Soloprojekte seinen musikalischen Horizont erweitern. Während sich die anderen auch auf ihren Soloalben gerne von ihren Bandmitgliedern unterstützen ließen, beschloss Jon Anderson sein Album im Alleingang aufzunehmen. weiterlesen…

Nick Cave & The Bad Seeds – The Good Son


Erscheinungsjahr 1990 | DVD | Alternative Rock

Zum 30. Mal jährte sich im letzten Jahr die Veröffentlichung des sechsten Studioalbums von Nick Cave & The Bad Seeds mit dem Namen THE GOOD SON. Dieses Album wurde, wie alle anderen Studioalben der Band bis einschließlich DIG LAZARUS DIG aus dem Jahr 2008, auch in 5.1 abgemischt. Zu dieser Reissues Serie hatte ich bereits einen Eintrag verfasst, den man hier nachlesen kann.

THE GOOD SON kam ursprünglich im April 1990 heraus. Mit diesem Album änderte Nick Cave ein wenig die musikalische Richtung. Von den ungezügelten Ausbrüchen und Experimenten der ersten Alben war man bereits abgerückt, im Vergleich zu den letzten beiden dunklen Alben gibt es auf THE GOOD SON nun auch etwas optimistischere Untertöne. Nick Cave heiratete eine brasilianische Journalistin und wohnte fortan in Brasilien. Auch das Album wurde dort produziert. weiterlesen…

Dream Theater – Distance Over Time


Erscheinungsjahr 2019 | Blu-ray Audio | Progressive Metal

Von Mike W. K.

Nachdem ich die gerade erst erschienene Live Blu-Ray „Distant Memories Live In London“ gesehen habe, kam ich nach deren etwas schwachen 5.1 Mix auf die Idee, das Studio Album zur Tour mal genauer anzuhören. Zu der Konzert-Box (3x CD, 2x BD) für anständige rund 25 EUR bliebe zu sagen, dass der Sound zwar gut ist, aber zu wenig Bass hat. Der Subwoofer hat definitiv zu wenig zu tun. Auch wäre auf den hinteren Lautsprechern viel mehr gegangen, außer mal gelegentlich Effekte und Publikum. Deswegen ist das ein etwas schwacher Mix. Das ist aber bei den meisten Konzerten leider so. Das Konzert und die Darbietung von 20 Jahre „Metropolis Pt. 2“ selbst sind klasse. weiterlesen…

Genesis – Trespass


Erscheinungsjahr 1970 | SACD + DVD | Progressive Rock

Wieder gibt es einen runden Geburtstag zu feiern. Vor ziemlich genau 50 Jahren ist das zweite Studioalbum von Genesis erschienen. TRESPASS bedeutete einen riesigen Schritt weit weg von dem Debütalbum der jungen Band, als man noch unter den Fittichen des Produzenten Jonathan King war und nach seinen Vorstellungen Popmusik im Sixties-Flair und reichlich Streicherkleister machen musste. weiterlesen…

Djabe – The Magic Stag


Erscheinungsjahr 2020 | DVD | Jazz

Es vergeht kaum ein Jahr, in dem kein neues Album der ungarischen Jazz-Combo Djabe veröffentlicht wird. Im letzten Jahr erneuerten sie ihre Kollaboration mit dem ehemaligen Genesis-Gitarristen Steve Hackett mit einem neuen Werk ihrer „Sardinien-Jam-Sessions“. Dieses Jahr ist es dagegen wieder ein eigenständiges Djabe Studioalbum, bei dem wieder Steve Hackett, wie auch ein paar andere Musiker, als Gäste mitwirken. weiterlesen…

Opeth – Sorceress


Erscheinungsjahr 2016 | DVD-Video | Progressive Rock

Von Mike W. K.

Nachdem ich 2019 das Album „In Cauda Venenum“ beschrieben habe, gehe ich in der Diskografie von Opeth rückwärts. Bei Porcupine Tree bin ich genau anders herum vorgegangen.

Das 2016er Album SORCERESS ist zwischen klassischem 80er Hard- und Progrock einzuordnen und enthält nur cleane Vocals. Für alle die, welche guturalen Gesang partout nicht abkönnen (ich schreibe das jetzt einmal so), eine Empfehlung. Ich meine die CD oder die LP. Nicht die DVD. Später dazu mehr im Detail. weiterlesen…

Mike Oldfield – Ommadawn


Erscheinungsjahr 1975 | DVD | Progressive Rock

45 Jahre ist es her, dass Mike Oldfield sein drittes Album herausbrachte. OMMADAWN ist wie seine beiden Vorgänger weitestgehend instrumental und erweitert den Oldfield‘schen Klangkosmos um eine weitere Note: Die Weltmusik.

Mike Oldfield war enttäuscht über die negativen Kritiken seines zweiten Albums Hergest Ridge, welches ein Jahr zuvor erschienen ist. Dies verschaffte ihm eine kreative Phase in der er beweisen wollte, dass er mit Tubular Bells kein One-Hit-Wonder war. Überschattet wurden die Aufnahmen jedoch mit dem Tod seiner Mutter.
weiterlesen…

Ultravox – Vienna


Erscheinungsjahr 1980 | DVD | New Wave

Dass Steven Wilson nicht nur im Progressive Rock zu Hause ist, sondern auch ein Faible für Musik hat, die gemeinhin als Popmusik bezeichnet wird, dürfte spätestens seit seinem letzten Soloalbum bekannt sein. Aber auch bei seinen Remix-Auftragsarbeiten von Albumklassikern gab es neben den üblichen Verdächtigen, wie Jethro Tull, Yes und ELP auch immer wieder vermeintlich leichtere Kost aus den 80ern. Nun wurde ein weiterer Klassiker aus den 80er Jahren veröffentlicht, den es ab sofort auch in Surround Sound zu hören gibt. Die Rede ist vom Album VIENNA von Ultravox. weiterlesen…

Porcupine Tree – The Incident


Erscheinungsjahr 2009 / 2010 | DVD-Video / DVD-Audio | Progressive Rock

Von Mike W. K.

Das Ereignis (oder Zwischenfall). Ein verregneter Tag ist ideal, um das Album in Ruhe anzuhören. Genau das habe ich getan.

Dieses großartige Album ist das letzte Studioalbum, welches Porcupine Tree veröffentlicht haben. THE INCIDENT enthält einen 14-teiligen, zusammenhängenden Songzyklus und vier weitere Songs. Die Band habe ich 2009 in Stuttgart gesehen, dort haben sie den kompletten Songzyklus live gespielt, ein weiteres Mal habe ich sie 2010 in Karlsruhe sehen können, mit einem anderen Programm, z.B. haben sie mit Even Less in der Langfassung begonnen und viele Teile, aber eben nicht alle von ihrem damals aktuellen Album gespielt. weiterlesen…

The Pineapple Thief – Versions of The Truth


Erscheinungsjahr 2020 | DVD | Progressive Rock

Bruce Soord ist sehr fleißig. Nachdem vor nicht einmal einem Jahr sein Soloalbum All This Will Be Yours erschienen ist, legt er zusammen mit seiner Band The Pineapple Thief ein neues Album nach.

VERSIONS OF THE TRUTH ist das mittlerweile 13. Studioalbum der Band aus Somerset, England. Der Titel des Albums macht dabei auf eines der großen Probleme unserer Zeit aufmerksam, wo mit Fake News und Verschwörungstheorien ein jeder mit verschiedenen Version der Wahrheit konfrontiert wird.
weiterlesen…