Jon Anderson – Olias of Sunhillow


Erscheinungsjahr 1976 | DVD | Progressive Rock

In diesem Jahr jährt sich das erste Soloalbum von Yes-Sänger Jon Anderson zum 45. Mal. OLIAS OF SUNHILLOW ist im Juli 1976 veröffentlicht worden. Nach dem Album Relayer haben die Yes-Musiker beschlossen, eine kleine Auszeit zu nehmen. Jeder sollte durch Soloprojekte seinen musikalischen Horizont erweitern. Während sich die anderen auch auf ihren Soloalben gerne von ihren Bandmitgliedern unterstützen ließen, beschloss Jon Anderson sein Album im Alleingang aufzunehmen. weiterlesen…

Steven Wilson – The Future Bites


Erscheinungsjahr 2021 | Blu-ray Disc | Electronic

THE FUTURE BITES ist das sechste Soloalbum des ehemaligen Porcupine Tree Frontmannes und Surround-Mix-Königs Steven Wilson. Aufgenommen wurde das Album zu großen Teilen bereits im Jahr 2019 und sollte ursprünglich im letzten Sommer herauskommen. Der Albumtitel wurde dann aber leicht prophetisch, die Zukunft biss erbarmungslos in Form des Corona Virus zu, sodass sich Wilson entschied die Veröffentlichung nach hinten zu schieben, auch weil die geplante Tour nicht möglich war.
weiterlesen…

Transatlantic – The Absolute Universe


Erscheinungsjahr 2021 | Blu-ray Disc | Progressive Rock

Von Mike W. K.

Die Prog-Supergroup Transatlantic, bestehend aus Neal Morse (Ex Spock‘s Beard), Mike Portnoy (Ex Dream Theater), Pete Trewavas (Marillion) und Roine Stolt (The Flower Kings), hat ein neues Album veröffentlicht. Es ist das mittlerweile 5. Studioalbum in 20 Jahren Bandgeschichte. THE ABSOLUTE UNIVERSE erscheint in gleich drei verschiedenen Versionen. Es gibt eine abgespeckte Version, die sich mehr an songorientierte Hörer richtet, eine Langfassung für Prog-Fans und die Ultimate Version für Freunde von audiophiler Musik in Surround Sound.
weiterlesen…

Dream Theater – Distance Over Time


Erscheinungsjahr 2019 | Blu-ray Audio | Progressive Metal

Von Mike W. K.

Nachdem ich die gerade erst erschienene Live Blu-Ray „Distant Memories Live In London“ gesehen habe, kam ich nach deren etwas schwachen 5.1 Mix auf die Idee, das Studio Album zur Tour mal genauer anzuhören. Zu der Konzert-Box (3x CD, 2x BD) für anständige rund 25 EUR bliebe zu sagen, dass der Sound zwar gut ist, aber zu wenig Bass hat. Der Subwoofer hat definitiv zu wenig zu tun. Auch wäre auf den hinteren Lautsprechern viel mehr gegangen, außer mal gelegentlich Effekte und Publikum. Deswegen ist das ein etwas schwacher Mix. Das ist aber bei den meisten Konzerten leider so. Das Konzert und die Darbietung von 20 Jahre „Metropolis Pt. 2“ selbst sind klasse. weiterlesen…

King Crimson – In The Wake Of Poseidon


Erscheinungsjahr 1970 | DVD-Audio | Progressive Rock

Knapp ein halbes Jahr nach ihrem Erstlinkswerk erschien im Mai 1970 das zweite Studioalbum von King Crimson, IN THE WAKE OF POSEIDON. Die Aufnahmen begannen Anfang des Jahres und bereits da zeichnete sich ab, was über die gesamte Lebenszeit der Band bis heute die Konstante werden sollte: die ständigen Besetzungswechsel. weiterlesen…

The Alan Parsons Project – Tales of Mystery and Imagination


Erscheinungsjahr 1976 | Blu-ray Disc | Progressive Rock

Von Mike W. K.

Nachdem ich in meiner letzten Rezension das Album Sorceress von Opeth aufgrund des unterirdischen, bzw. nicht vorhandenen Surroundmixes habe verreißen müssen, ist die nächste Rezension das extreme Gegenteil davon. Nämlich ein fantastischer Surroundmix.

TALES OF MYSTERY AND IMAGINATION ist in jeder Hinsicht spektakulär. Rock mit Orchester zu verbinden, exzellent komponiert, sowie arrangiert, perfekt gespielt und erstklassig aufgenommen. Es ist ein Klassiker, ein „must-have“ für jeden Musikliebhaber. Und für den Surroundfan Pflichtprogramm! weiterlesen…

Emerson, Lake & Palmer – Emerson, Lake & Palmer


Erscheinungsjahr 1970 | Blu-ray Disc | Progressive Rock

Ein weiteres Album welches in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiern durfte ist das Debüt-Album von Emerson, Lake & Palmer (ELP), die eine der ersten Supergroups im Rockzirkus waren.

Bassist Greg Lake hatte im Jahr zuvor mit der Band King Crimson für großes Aufsehen gesorgt, Keith Emerson war bei The Nice aktiv und Carl Palmer kannte man von Atomic Rooster. Eigentlich sollte die Band damaligen Presseberichten zufolge HELP heißen und das fehlende H sollte von keinem geringeren als Jimi Hendrix kommen, doch dieser verstarb im September 1970. So wurde ELP eine Rockband ohne Gitarristen, das Hauptinstrument wurden die Keyboards von Keith Emerson. weiterlesen…

Genesis – Trespass


Erscheinungsjahr 1970 | SACD + DVD | Progressive Rock

Wieder gibt es einen runden Geburtstag zu feiern. Vor ziemlich genau 50 Jahren ist das zweite Studioalbum von Genesis erschienen. TRESPASS bedeutete einen riesigen Schritt weit weg von dem Debütalbum der jungen Band, als man noch unter den Fittichen des Produzenten Jonathan King war und nach seinen Vorstellungen Popmusik im Sixties-Flair und reichlich Streicherkleister machen musste. weiterlesen…

Opeth – Sorceress


Erscheinungsjahr 2016 | DVD-Video | Progressive Rock

Von Mike W. K.

Nachdem ich 2019 das Album „In Cauda Venenum“ beschrieben habe, gehe ich in der Diskografie von Opeth rückwärts. Bei Porcupine Tree bin ich genau anders herum vorgegangen.

Das 2016er Album SORCERESS ist zwischen klassischem 80er Hard- und Progrock einzuordnen und enthält nur cleane Vocals. Für alle die, welche guturalen Gesang partout nicht abkönnen (ich schreibe das jetzt einmal so), eine Empfehlung. Ich meine die CD oder die LP. Nicht die DVD. Später dazu mehr im Detail. weiterlesen…

Mike Oldfield – Ommadawn


Erscheinungsjahr 1975 | DVD | Progressive Rock

45 Jahre ist es her, dass Mike Oldfield sein drittes Album herausbrachte. OMMADAWN ist wie seine beiden Vorgänger weitestgehend instrumental und erweitert den Oldfield‘schen Klangkosmos um eine weitere Note: Die Weltmusik.

Mike Oldfield war enttäuscht über die negativen Kritiken seines zweiten Albums Hergest Ridge, welches ein Jahr zuvor erschienen ist. Dies verschaffte ihm eine kreative Phase in der er beweisen wollte, dass er mit Tubular Bells kein One-Hit-Wonder war. Überschattet wurden die Aufnahmen jedoch mit dem Tod seiner Mutter.
weiterlesen…