Emerson, Lake & Palmer – Fanfare 1970-1998 (Box-Set)


Erscheinungsjahr 2017 | Blu-ray Disc | Progressive Rock

Vor einigen Wochen kam eine neue Box heraus, die das Schaffen der vermutlich ersten Supergroup würdigte. Gemeint ist die britische Progressive Rock Band Emerson, Lake & Palmer, von vielen nur abgekürzt ELP genannt.

ELP gründeten sich 1970 und bestanden, wie es der Bandname schon vermuten lässt aus Keyboarder Keith Emerson, der zuvor bei The Nice in die Tasten haute, Bassist und Sänger Greg Lake, bisher bei King Crimson und Carl Palmer hinterm Schlagzeug, der gerade Atomic Rooster gegründet hatte, diese Band aber zugunsten ELP verließ.

weiterlesen…

Kraftwerk – Der Katalog 3-D (Box-Set)


Erscheinungsjahr 2017 | Blu-ray Disc | Electronic

In den letzten Jahren führten Kraftwerk an verschiedenen Orten der Welt ihre acht legendären Alben, angefangen vom 1974 erschienenen AUTOBAHN bis hin zu letzten Album TOUR THE FRANCE SOUNTRACKS von 2003, live vor begeistertem Publikum und in 3-D mit Surroundsound und Brillen für jeden Zuschauer auf. Diese Neueinspielungen sind vor einer Woche in diversen Versionen als DER KATALOG 3-D veröffentlicht worden, in Form einer kompletten CD- und Vinyl-Box, als eine Art Best-of-Zusammenstellung auf Vinyl / DVD / Blu-ray und schließlich wieder als Komplettpaket; inklusive dickem Fotoband mit Bildern des Kraftwerk-Fotografen Peter Boettcher und zahlreichen Computergrafiken und insgesamt 4 Blu-rays. Alle Ausgaben gibt es sowohl als deutsche Version mit zumeist gesungenen deutschen Texten, aber auch als internationale Variante, die THE CATALOUGE 3-D heißt und englische Texte besitzt. weiterlesen…

Chicago – Quadio (Box-Set)


Erscheinungsjahr 2016 | Blu-ray Disc | Jazzrock

Heute will ich mal nicht ein konkretes Album vorstellen, sondern eine ganze Box. Im letzten Jahr wurde von der amerikanischen Band Chicago eine Box mit insgesamt neun Blu-Rays veröffentlicht, die die Quadofonie-Mixe enthalten, die in den 70er herausgebracht wurden. Darauf befinden sich die ersten acht Studioalben der Band und ein Greatest Hits Album.

Die Alben liegen nicht in 5.1 vor, sondern in der damaligen originalen 4.0 Abmischung. Der Subwoofer wird nur angesteuert, wenn das Bass Management des Verstärkers entsprechend eingestellt wurde, was in der Regel beim kleinen, schwachen Satellitenboxen der Fall ist. Der Center bleibt stumm. Um es vorwegzunehmen: Der Qualität der Abmischung tut das keinen Abbruch. weiterlesen…